Aktuelle Zeit: 3. Jun 2020, 04:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln (3. Jun 2020, 04:26)

Gilden Kodex von Honesta et Impavida

 

Ziele

Honesta et Impavida ist eine freie Gemeinschaft von Spielern,

die gemeinsam ihre Zeit in World of Warcraft verbringen und sich erfolgreich am aktuellen Raidcontent beteiligt.

 

Wir machen es uns zur Aufgabe, mit gleich gesinnten Spielern in einer von

Leistungszwängen freien Atmosphäre gemeinsam zu spielen und

unseren Spaß zu haben bzw. dieses zu ermöglichen. Ferner bietet sich den Gildenmitgliedern

damit eine Möglichkeit zu fachlichem Austausch und Erlangung von Hilfen sowie natürlich auch zu zwanglosem Gespräch.

 

Diese Zielsetzung richtet sich vor allem an solche Spieler, welche gern einer Gilde beitreten wollen,

aber die Bedingungen und Regeln vieler anderer Gilden entweder aus Zeitmangel nicht erfüllen oder

sich nicht mit strikter Organisation und leistungssportlichen Anforderungen identifizieren können.

 

 

Mitgliedschaft

Mitglied werden kann grundsätzlich jeder der weiß wie er sich zu benehmen hat,

Lust an gemeinschaftlichen Aktivitäten hat und vor allen Dingen das REAL nicht untergehen lässt!

Denn merkt: WoW ist nur ein Spiel! und sollte dem Real niemals vorgezogen werden!

 

Weitere Voraussetzung ist die Bereitschaft des Betreffenden,

sich auch an den Aktivitäten unserer Gilde zu beteiligen.

 

Der Antrag kann formlos durch “anflüstern”, einer in-game Post oder eine Bewerbung in userem Forum gestellt werden.

Neue Mitglieder erhalten zunächst den Rang “Trail”, welchen sie vorerst auch behalten.

 

Ein einzelnes Mitglied kann die Aufnahme der entsprechenden Person mit seiner Stimme verhindern,

wenn ihm diese Person als problematisch bekannt ist (Cheater, Hacker,

ungebührliches Verhalten, etc.).  Die entsprechenden Tatsachen sind jedoch nicht nur vorzutragen, sondern stets auch zu belegen.

 

Alle Mitglieder sind grundsätzlich gleichberechtigt. Niemand ist berechtigt, den anderen Mitgliedern Weisungen zu erteilen.

 

Die Mitgliedschaft endet auf eigenen Wunsch des Mitgliedes durch Austritt aus der Gilde.

Eine schriftliche Mitteilung an den Gildenmeister oder auf der Homepage wird gern gesehen und beugt langem Nachfragen vor.

Ein Austritt sollte gut überlegt sein, ein “Gildenhopping” also das Verlassen und wieder eingeladen werden, ist nicht gerne gesehen.

Ein Wiedereintritt bedarf der Mehrheitszustimmung der Offizierssitzung.

 

Mitglieder, die ohne Angaben von Gründen länger als sechs Monate nicht mehr online waren,

werden aus der Gilde entlassen, um “Karteileichen” zu vermeiden.

Ferner soll bei längerer Abwesenheit der Grund dafür im Forum nachzulesen zu sein.

 

Darüber hinaus kann die Offizierssitzung, im Extremfall auch die Gildenführung,

den Ausschluss eines Mitglied nach grobem Fehlverhalten (siehe Verhaltensregeln)

mit einfacher Mehrheit beschließen.

 

 

Rangsystem und Gildenführung

Der Gildenmeister wird in seiner Arbeit von den “Offizieren” unterstützt.

Darunter rangiert ein abgestuftes System bestehend aus den Rängen “Minister”, “General”, “Twink” und “Trail”.

 

 

Verhaltensregeln 


Allgemeines Verhalten

Grundsätzlich macht die Gilde niemandem Vorschriften, wie er/sie sich zu verhalten hat. Es wird aber vorausgesetzt,

dass sich jedes Mitglied innerhalb und außerhalb der Gilde angemessen verhält. Für das Fehlverhalten eines einzelnen Mitgliedes

übernimmt die Gilde nicht die Verantwortung. Bei schwerwiegendem Fehlverhalten gegenüber der Gilde oder einzelnen Mitgliedern der Gilde

oder aber in anderen Gruppen oder Raids kann dies im Zweifelsfalle zum Ausschluss aus der Gilde führen.

 

Der Umgangston untereinander sei nach Möglichkeit freundlich und höflich,

Streitereien sind sofort aus der Welt zu schaffen.

Grobe und ernst gemeinte Beleidigungen und Obszönitäten sind unerwünscht,

wobei natürlich hier nicht gemeint ist, dass wir Späße und scherzhafte Äußerungen verbieten.

So lange man darunter unterscheiden kann, denn der Ton macht die Musik.

 

Wenn möglich, sollten sich die Mitglieder untereinander im Spiel unterstützen und schwächeren Hilfestellungen geben, wenn gewünscht.

 

Ungebührliches Verhalten

Radikalismus, grobe Beleidigungen und sonstiges die Menschenwürde verletzendes Verhalten sowohl gegenüber Mitgliedern als auch

gegenüber Außenstehenden führen zur sofortigen Entlassung aus der Gilde denn sowas wird bei Honesta nicht geduldet.

Wir sind alle Menschen und es heißt Leben und leben lassen. Haltet euch daran!

 

Beiträge und Abgaben

Mit seinen Besitztümern darf jedes Mitglied nach seinem Belieben verfahren.

Es behält diese in seinem ausschließlichen Eigentum und es bleibt ihm überlassen,

an wen es sie verkauft oder verschenkt.

 

Eine Verpflichtung, Ausrüstungsgegenstände oder Gold an die Gilde oder Mitglieder kostenlos abzutreten, besteht nicht.

Die Gilde erhebt derzeit keine regelmäßigen Gebühren. Sach- und Goldspenden an die Gildenbank oder Gildenfreunde stärken aber

die Gilde und sind daher allerdings immer gern gesehen und werden mit hohem Ansehen in der Gilde belohnt.

 

 

Verhalten in Gruppen

In Gruppen, die auch mal aus RNDS bestehen, wird bezogen auf die Gegenstände (Loots) erwartet, dass diese fair innerhalb der Gruppe verteilt werden.

Das bedeutet, dass man Bedarf nur für Gegenstände anmeldet, die man auch benutzen und gebrauchen kann (vermeiden von Ninja-Looten).

 

Meinungsäußerung

Allen Mitgliedern steht es frei, Verbesserungsvorschläge, Beschwerden, etc. dem Gildenmeister oder den Offizieren  zukommen zu lassen.

 

Gildenbank

Die Gilde besitzt ein Gildenbankfach mit vier Seiten. Wovon das erste für Jeden zugänglich ist.

Der Inhalt der Gildenbank und deren Vermögen werden durch freiwillige Spenden der Gildenmitglieder erwirtschaftet und

stehen grundsätzlich allen Mitgliedern zur Verfügung.

 

Die Verwalter der Gildenbank entscheiden vor Ort über Entnahme und Verleih von Gold und Items

und beachten dabei inwiefern der Konsument schon von der Bank bedacht wurde und / oder

er anderweitig er für die Gilde oder die Bank tätig geworden ist. Desweiteren werden die

Bankverwalter oder die Gildenführung mit dem Bankvermögen zum Wohl der Gilde wirtschaften.

Namentlich wichtige Rezepte oder Items kaufen die allen Mitgliedern zur Verfügung stehen.

 

Da Lagerplatz in der Bank begrenzt ist, werden “low level” Gegenstände oder Rezepte bei Bedarf an

entsprechende Gildenmitglieder verteilt oder im Auktionshaus versteigert.

 

Spielerweiterungen und Hilfsmittel

Die Gildenmitglieder sind gehalten, aktuelle Spielerweiterungen und Tools zu installieren und zu nutzen.

Diese helfen das Gildenspiel zu vereinfachen und die Organisation zu erleichtern.

Eine aktuelle Auswahl an Erweiterungen findet sich im Forum der Gildenhomepage.

 

Raids

Raids werden bei uns im Ingame Kalender eingetragen, jeder ab dem Rank General kann sich zu diesen Schlachtzügen anmelden.

 

Lootvergabe

Bei unseren Raids wird auf die Gegenstände gewürfelt, mit /würfeln 100 oder für second Equip mit /würfeln 99.

Es ist auch gern gesehen wenn man schon ein Item bekommen hat eventuell auf ein weiteres zu passen,

da wir ja die Gruppe ausrüsten wollen und nicht nur einzelne Spieler.

 

Ferner hält sich der Raidlead das Recht offen über die Itemvergabe zu bestimmen

d.h. zum Beispiel wenn ein Item mit Zaubermacht dropt muss es nich unbeding ein Item sein was nur den DD Casterklassen vorenthalten ist.

 

Vorbereitung und Ausrüstung

Es ist Pflicht in den Hochstufigen Raid Dungeons zu bevorstehenden Bosskämpfen bestmöglich gebufft zu sein

d.h. Ein Fläschchen oder ein Wächter- und Kampfelixier trinken und ein Buff-Food zu essen.

Meistens wird kurz zuvor ein Fischmahl aufgestellt an den sich jeder bedienen darf.

 

Zu Raidbeginn sollte die Ausrüstung repariert, sinnvoll verzaubert und gesockelt sein.

 

Kommunikation

Es ist Pflicht für einen Raid sich im Team Speak einzufinden.

Team Speak Download Links findet Ihr im Forum zudem auch unsere Team Speak Daten.

Zudem ist angebracht den Team Speak Channel frei von "Trash-Talk" zu halten, da sonst wichtige Mitteilungen untergehen könnten.

In Pausen ist das ein oder andere Spässchen natürlich erlaubt, sowas hebt die Stimmung

und sorgt für ein angenehmes Raid-Klima.

 

Raiddienliche Add-Ons

Es ist Pflicht Raidaddons wie BigWigs oder Deadly Boss Mods installiert zu haben,

da diese den Kampf bei Bossen enorm vereinfachen. Bitte Sorgt auch dafür das diese Add-Ons immer auf dem neusten Stand sind.

 

Mit freundlichen Grüßen

die Gildenleitung

cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches forum kostenlos Kostenloses Forum user online free forum hosting web tracker Topic Archive